Lang ersehnt und endlich ist er da - der erste Sieg

 
Das 6. Spiel der Saison sollte endlich zu unserem Spiel werden, nachdem wir schon einige Punkte ärgerlich und völlig unnötig abgeben mussten. Mit einer personell sehr gut aufgestellten Mannschaft sind wir am Sonntag in Harsum angereist. An dieser Stelle möchten wir den Spielerinnen der zweiten Damen und einer alt bekannten Spielerin der Sg Ost, die wir hoffentlich für unsere Mannschaft gewinnen konnten, für die starke Unterstützung danken. Ein großes Dankeschön an Melissa, Naja, Anna und Melli.
 
Das Ziel des Spiels war klar und spiegelte sich bei jeder einzelnen Spielerin im Kampfgeist wieder: Die Punkte des Duells wollten auf jeden Fall wir mit nach Hause nehmen .
 
Bis zur 10. Minute war es ein ziemlich ausgeglichenes Spiel. Keine Mannschaft konnte sich absetzen. Doch der Kampfgeist und der Zusammenhalt sollte uns bald die Führung bringen. Melli,  die uns grandios im Tor unterstützte, machte es uns möglich, mit 2:5 in Führung zu gehen. Doch statt diesen Vorsprung sicher in die Halbzeit zu bringen, schlich sich der Schlendrian ein. Im Angriff ungenutzte Chancen und zu leichte Gegentore in der Abwehr brachten die Gegner mehr und mehr ins Spiel, sodass es in der Halbzeit für beide Mannschaften 6:6 hieß. Die Halbzeitansprache war deutlich und alle Spielerinnen stimmten ein: Wir wollen das Spiel gewinnen! Mit diesem Aufschwung wollten wir in der zweiten Halbzeit das Spiel zu unseren Gunsten entscheiden und genau so wurde in der zweiten Hälfte auf dem Parkett gespielt. Eine starke Torwart Leistung und ein super Zusammenspiel im Angriff brachte uns eine 6:11 Führung. Alle spürten es, der Sieg war machbar und genau das zeigte jede einzelne Spielerin in diesem Moment, zur großen Freude des Trainergespanns. Die Führung sollte in keiner Minute mehr in Gefahr geraten. Ein Konta 4 Sekunden vor Schluss von Inga brachte uns völlig verdient einen 10:15 Sieg. Einen großen Teil hat Jenny mit 6 Treffern zu diesem Sieg beigetragen.
 
Das harte Training und viel Schweiß des Trainers haben sich endlich ausgezahlt. Mädels das war eine super Mannschaftsleistung. So kann es hoffentlich weiter gehen.