Abschluss der Vorbereitung

 

Zum Abschluss der Vorbereitung gewinnt die weibliche A Jugend das heutige Vorbereitungsturnier der Damen in Lafferde. Gegner waren die SG Adenstedt II sowie die 2. Mannschaft der SG Immensen/Lehrte Ost. Nach einer schwachen Leistung im ersten Spiel (12-12) konnten alle Spiele deutlich gewonnen werden. Dabei wurden die einzelnen Spiele mit Blick auf den Saisonauftakt am nächsten Wochenende genutzt, um die Abläufe in Angriff und Abwehr zu optimieren. Am nächsten Sonntag erwarten wir dann in Söhlde die HG Rosdorf Grone.

#HeißaufdenSaisonauftakt
#MitVollgasindieSaison
#EineRegionEinVerein
#schwarzerTeemitMilchundZucker

 


 

Die weibliche A Jugend meldet sich aus ihrem Trainingswochenende

 

Am Samstagmorgen sind wir mit einer Jumpingeinheit im Jim und Jimmies gestartet. Danach folgten zwei Halleneinheiten. Am Sonntag geht's dann um 11 Uhr weiter bevor wir dann um 14:45 gegen die HSG Oha spielen.

 

 


Laufen, laufen... und noch mehr schwitzen! 

Weibliche A-Jugend startet in die Saisonvorbereitung

 

Am vergangenen Dienstag war es so weit: Die Mädels der weiblichen A-Jugend starteten gemeinsam in die Saisonvorbereitung zur Vorrunde der Oberliga. Zuvor hat jede Spielerin zwei Wochen lang individuell im Bereich der Grundlagenausdauer gearbeitet. Hinzu kamen erste Intervallläufe sowie Stabilisationsübungen. Aufbauend auf dieser Basis traf man sich am Dienstag und Mittwoch auf dem Sportplatz in Hoheneggelsen, um gemeinsam die ersten Einheiten zu absolvieren: Pyramiden- Intervall- und 2000m-Läufe standen auf dem Programm. Am Freitag und Sonntag dieser Woche geht es dann das erste Mal wieder in die Halle. Hier werden wir in den nächsten Wochen zunächst im individualtechnischen-/taktischen Bereich arbeiten, um dann ab Anfang August mannschaftstaktisch vor allem die Abwehrsysteme zu optimieren und den Positionsangriff zu verbessern. Geplant sind im Laufe der Vorbereitung 3-5 Einheiten pro Wochen, die sowohl auf dem Sportplatz, als auch in der Halle stattfinden. Damit der Spaß nicht zu kurz kommt und auch die Motivation erhalten bleibt, soll die ein oder andere Einheit auch etwas Abwechslung versprechen. So stehen Fitnessboxen, Jumping-Fitness, Baseball, Schwimmen und ein Triathlon auf dem Programm. Am 11. und 12. August wird dann das ersehnte Beachhandballturnier am Tankumsee nachgeholt. Im Rahmen des Trainingswochenendes am 04. und 05. August können sich Interessierte am Sonntag einen ersten Eindruck der Mannschaft machen. Hier erwarten wir ab 14:45 Uhr die HSG OHA! zum Testspiel. Ein weiteres Testspiel findet am 19.08. bei der JSG Weserbergland statt, ehe wir dann am 25./26.08. zum AMTV Cup nach Hamburg reisen. Dieses Turnier dient als optimaler Test für den Saisonstart am 01.09.18.
Als jüngerer Jahrgang starten wir dann ab Anfang September in die neue Saison zur Vorrunde Oberliga. Hier treffen wir auf ambitionierte Gegner, die bereits über höherklassige Erfahrung verfügen. Dementsprechend erwarten wir Punktspiele auf hohem Niveau. Wir wollen die Vorrunde nutzen, um uns unter den besten Mannschaften Niedersachsens zu positionieren, den Verein der SG Börde niedersachsenweit zu vertreten und uns insbesondere gegen starke Gegner weiterentwickeln.

Anstehende Termine bis zum Saisonstart:
05.08.: Testspiel gegen die HSG OHA! ab 14:45 Uhr in Schellerten
10.08.: Triathlon in Garmissen
11./12.08.: Beachhandball am Tankumsee
19.08.: Testspiel gegen die JSG Weserbergland ab 11:30 Uhr in Emmerthal
25./26.08.: AMTV Cup in Hamburg

#SGBördeHandball
#EineRegionEinVerein

 


 

Weibliche A-Jugend der SG Börde Handball schafft Einzug in Vorrunde zur Oberliga

 

Nach drei äußerst umkämpften Partien der weiblichen A-Jugend bei der Relegation zur Vorrunde der Oberliga in der Schellerter Sporthalle war die Freude groß.

Die Mädels von Laura und Jan-Phillip Naß konnten sich im letzten Spiel gegen die bis dahin das Turnier dominierende Mannschaft der HG Rosdorf-Grone mit 22:20 durchsetzen und schafften damit den Aufstieg in die höchste Jugendspielklasse auf Landesebene.

Für die Relegation reisten drei Teams in Schellerten an, um sich in jeweils 2x 20 Spielminuten zu duellieren. Die beiden Erstplatzierten sicherten sich ihren Platz für die kommende Saison.

 

Bereits das erste Spiel hatte das Team um Kapitän Sophia Pätzold gegen die HSG Nord Edemissen gewinnen können. Sie bezwangen die Gäste mit 18:14. Nach einer Pause von zwei Spielen traten sie gegen den Handballverein Lüneburg an. Dieses Spiel ging leider mit 21:19 verloren. DieNiederlage bedeutete, dass die Mädels das letzte Spiel gegen die Göttinger Vorstädter gewinnen mussten. Die hatten ihre beiden Spiele zuvor zwar souverän für sich entschieden. Doch davon ließen sich die Bördekiller nicht beeindrucken. Ihre konzentrierte Abwehrarbeit sowie ihr schnelles Angriffsspiel zahlten sich aus, sodass sie zuletzt den verdienten Aufstieg feiern konnten.

Ein herzlicher Dank gilt den ca. 100 lautstarken Fans auf der Tribüne, die die Mannschaft bis zuletzt unterstützten!

 

 

 


 

Relegation der wA-Jugend

 

Am Sonntag kommt es zum zweiten Teil der Oberligarelegation unserer weiblichen A-Jugend. Gespielt wird dieses Mal vor heimischen Publikum in der Schellerter Sporthalle. Zu Gast sind die HSG Nord Edemissen, der HV Lüneburg und die HG Rosdorf-Grone. Anpfiff des ersten Spiels ist um 10:00 Uhr.

Hier geht's zum Spielplan

Hier geht's zum Liveticker

 

Wir hoffen auf viel Unterstützung für unsere Mädels, damit sie den Sprung schaffen! Für das leibliche Wohl ist gesorgt und es ist alles angerichtet für einen tollen Handballtag!  

Wir freuen uns auf euch!